Usability Workshop

Benutzerfreundlich auftreten!

Usability Workshop

Usability ist neben einem ansprechenden Design ein entscheidender Erfolgsfaktor. Ein Usability Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit, die Benutzerfreundlichkeit Ihres digitalen Produkts auf den Prüfstand zu stellen. Wir zeigen Ihnen, wo es Optimierungspotenziale gibt und Hürden in den Workflows abgebaut werden können. Lernen Sie in unserem Usability Workshop Ihr digitales Produkt noch besser aus Nutzersicht kennen.

Wir begleiten wir Sie gerne mit unser Expertise aus zahlreichen UX-Projekten.

Unsere Workshop-Pakete

Die Erfahrung zeigt, dass unterschiedliche Projekte eine unterschiedliche Herangehensweise erfordern. Deshalb haben wir eine Auswahl an Paketen geschnürt. Selbstverständlich können wir Ihnen je nach individuellem Bedürfnis, ein spezielles Workshop-Konzept zusammenstellen.

Training

Wir bringen Sie und Ihr Team auf den neuesten Stand in Sachen Usability und vermitteln unser Wissen.

check    Bedarfsermittlung

check    Workshop 4h

check    Dokumentation & Materialien

Analyse

Wir analysieren Ihr Produkt oder Ihren Service und decken Usability Hürden auf.

check    Usability-Check

check    Workshop 4h

check    Dokumentation & Materialien

Optimierung

Wir checken Ihr Produkt oder Service und erarbeiten konkrete Lösungen zur Optimierung.

check    Usability-Check

check    Optimierungsvorschläge

check    Workshop 4h

check    Dokumentation & Materialien

Individuell

Gern konzipieren wir für Sie ein eigenen, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Workshop.

  Kontaktieren Sie uns

  Konkrete Bedarfsermittlung

   Individuelle Workshopkonzeption

Wussten Sie?

!

PwC hat in einer Studie herausgefunden, dass 32 Prozent der Befragten einer Brand bereits nach einer einzigen schlechten Erfahrung den Rücken kehren.

Umso wichtiger ist ein reibungsloser Ablauf jeder Funktion. Usability counts!

Quelle:
https://www.pwc.com/future-of-cx

Vorteile eines Usability Workshops

USP ihres Produktes Icon

USP Ihres Produktes hervorheben

Verständliche Produkte entwickeln

User und ihre Bedürfnisse verstehen und berücksichtigen

Service oder Website auf Marktfähigkeit testen

Service oder Webseite auf Marktfähigkeit testen

Nutzer und Kunden gewinnen und begeistern

Nutzer führen und begeistern

Mit gutem UX-Design Erfolg steigern

Mit guter Usability Umsatz sichern.

Referenzen

Unsere Moderatoren

Es begleiten Sie Suyin Diaz (Senior UX Designerin) und Axel Hillebrand (UX Consultant).

Suyin Diaz

Sr. UX Designerin
T: +49 30 24627-153

Mit Fokus auf Prozessoptimierung erzielte sie zahlreiche Produktivitätssteigerungen bei der Umsetzung komplexer Projekte für Industriekunden aus verschiedenen Branchen. Seit 2013 fokussierte sie sich mehr und mehr auf User Experience und arbeitet an unterschiedlichen Projekten, vor allem im Bereich B2B-E-Commerce und IoT.

Mit ihrer Expertise als Ingenieurin bereichert sie unser Team durch ihr ausgeprägtes analytisches Denken tatkräftig, um das Optimum aus einem digitalen Produkt herauszuholen und deren Intuitivität steigert. Ihre Stärken liegen im Bereich Prototyping und Recherche.

Axel Hillebrand

UX Consultant
T: +49 30 24627-533

Als Psychologe und Human-Factors-Experte steht die nutzerzentrierte Entwicklung von Projekten schon immer im Fokus seiner beruflichen Tätigkeit. Als Projektleiter betreute er zahlreiche UX-Projekte. So sammelte er Erfahrungen in verschiedene Breichen: der Luftfahrt, der Metallindustrie, im Service und im E-Commerce.

Seine Rolle bei ION ONE besteht darin, Unternehmen einen Weg aufzuzeigen, wie sie ihre Kunden und Nutzer mit einem digitalen Erlebnis begeistern können. Er moderiert seit vielen Jahren UX-Workshops und freut sich, mit Ihnen gemeinsam die richtige emotionale Ansprache für Ihr Produkt zu erarbeiten.

Weitere Workshops

Ux-Strategie

UX-Strategie Workshop

Eine passende UX-Strategie ist der Schlüssel zum Erfolg. Wir helfen Ihnen, clever und langfristig zu planen.

Persona Workshop

Persona Workshop

Kennen Sie Ihre Zielgruppe? Mit einem Persona Workshop schaffen Sie die notwendigen Konturen, um die eigenen User besser zu verstehen.

Design Sprint

Design Sprint Workshop

Gehen Sie neue Wege und minimieren Sie Risiken gleich von Beginn an – beispielsweise bei der Markteinführung Ihres Produkts.

Kontakt

Beginnen Sie ein neues Kapitel der Begeisterung. In Erstgespräch klären wir Ihre Bedürfnisse an Ihren Usability Workshop.

5 + 12 =

FAQ

Warum überhaupt einen Usability Workshop?

Die Annahme, die Bedürfnisse und das Verhalten der Zielgruppen gut kennen zu müssen, ist weit verbreitet. Nicht selten führt ein Usability Testing dann zu einem großen Aha-Erlebnis, wenn sich herausstellt, dass die Kunden Produkte und Services ganz anders nutzen als gedacht.

Ein Usability Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre Annahmen zu hinterfragen und einen ganz neuen Blick auf Ihre Produkte zu gewinnen – durch die Augen Ihrer User. Auf der Basis dieser neuen Erkenntnisse können Ihre Produkte zielgruppengerecht angepasst werden.

Was sind die Ziele des Workshops?

Aus dem Workshop gehen alle Beteiligten mit einer klaren Vorstellung und konkreten Hinweisen heraus, was die nächsten Schritte und Prozesse sind, um den Bedienkomfort zu erhöhen.

Abhängigkeiten und potenzielle Hindernisse werden im Vorfeld ausgelotet, was eine zielführende Vorgehensweise erleichtern soll.

Worin unterscheiden sich die verschiedenen Workshops?

Im Workshop konzentrieren wir uns voll und ganz auf Ihr Unternehmen und Ihre Produkte/Services.

Unserer Erfahrung nach reichen in den meisten Fällen 4 Stunden für einen guten Einstieg in das Thema Usability aus, um Sie auf den neuesten Stand zu bringen. Falls Ihr Anliegen sehr viel komplexer ausfällt und wir uns tiefer mit Ihren Produkten anhand bewährter UX-Praktiken auseinandersetzen sollen, kann der Workshop selbstverständlich erweitert und umkonzipiert werden.

Im Paket “Training” geht es vorrangig darum, Ihnen und Ihrem Team die neuesten Best Practices und Trends im Bereich Usability vorzustellen und zu vermitteln. 

Buchen Sie einen Workshop zum Thema “Analyse”, schauen wir uns im Vorfeld Ihr Produkt oder Ihren Service an und erarbeiten erste Optimierungsvorschläge. Mit diesen Vorschlägen gehen wir dann mit Ihnen in den Workshop und diskutieren die verschiedenen Ansätze.

In dem Workshop rund um die “Optimierung” würden wir im Anschluss an die Analyse Ihres Produkts und der anschließenden Diskussion erste Hypothesen erstellen, in denen Ideen und Optimierungsvorschläge enthalten sind.

Alle Ergebnisse aus dem Workshop werden in dem von Ihnen bevorzugten Format dokumentiert – ganz gleich, ob es Ihr eigener Confluence-Bereich, eine Präsentation oder ein anderes zusammenfassendes Dokument ist. Hauptsache, Sie können schnell auf Ihre gewonnenen Insights zugreifen, die Sie für die nächsten Schritte benötigen.

Was ist die Agenda und wie lange dauert der Workshop?

Gleich vorweg: Es gibt nicht die eine Agenda, die wir für alle Workshops verwenden. Ihr Unternehmen ist einzigartig und Ihr digitales Produkt ist einzigartig. Wir gehen speziell auf Ihre Nutzergruppen ein. Ein standardisierter Workshop könnte diesen individuellen Bedürfnissen nicht gerecht werden.

Deswegen verfolgen wir den Ansatz, jeden Workshop ganz auf Ihre Ansprüche und Ihr Geschäftsmodell zuzuschneiden. Dies betrifft nicht nur die Themen, sondern auch die Länge des Workshops. Wir nehmen uns soviel Zeit, wie wir es gemeinsam als notwendig erachten. Wir sind keine Pfennigfuchser.

Uns ist es wichtig, vorab mit Ihnen abzustimmen, was Ihre Vorstellungen sind und in welche Richtung Sie die Entwicklung Ihres digitalen Produktes treiben wollen.

Für wen ist ein Usability Workshop geeignet?

Ein Usability Workshop richtet sich an alle Firmen, die ihre User besser verstehen und ihre Produkte nach den Bedürfnissen ihrer Zielgruppen ausrichten wollen. Sie benötigen dabei keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Usability.

Unser Workshop ist nicht als Weiterbildungsmaßnahmen für angehende UI Designer gedacht und konzipiert, sondern für die Betreiber.

Welche Techniken und Methoden werden angewandt?

Um die Nutzerfreundlichkeit digitaler Produkte zu analysieren und zu verbessern, sind Usability-Tests ein probates Mittel. Es gibt eine Vielzahl von Varianten davon. Im Workshop werden wir ergründen, welcher Usability-Test für Ihr Produkt am passendsten ist.

Noch vor dem eigentlichen Test aber müssen Hypothesen erstellt und ausgearbeitet werden, um  nicht ins Blaue hinein zu testen. Wichtig ist, eine klare Vorstellung davon, wohin die Reise gehen soll und wie man diese validiert.

Mithilfe von Prototypen – ob auf dem Papier oder programmiert – lassen sich in einem frühen Stadium die wichtigsten Hypothesen in der Praxis überprüfen und 9 von 10  Usability-Hürden identifizieren. Dazu reichen oft schon 6 Teilnehmer pro Zielgruppe.

Auch bietet es sich an, die Informationsarchitektur zu überdenken und sich die Frage zu stellen, ob Inhalte sinnvoll zueinander angeordnet und geclustert sind, sodass der User sich intuitiv zurechtfindet.

Wie wird der Workshop organisiert?

Safety first – meet remote! 

Covid-19 kennt keine Ausnahmen, auch dann nicht, wenn es um eine optimale Usability geht. Deshalb finden unsere Workshops derzeit digital und remote statt. 

Falls alle Corona-Regeln eingehalten werden, kann der Workshop auch gern bei Ihnen vor Ort im Unternehmen stattfinden.

Unsere Workshops verlaufen interaktiv, Ideen erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen. Die Workshops können bei Bedarf aufgezeichnet werden. Das erarbeitete Material stellen wir Ihnen im Nachgang in aufbereiteter Form zur Verfügung.

Welche Services bietet ION ONE noch an?

Neben Workshops besitzt ION ONE vier weitere Kompetenzfelder.

Research

Nutzerbefragungen werden durchgeführt, um quantitative Daten in die User Experience miteinfließen zu lassen.

Konzeption

Anhand User Journey Maps und Wireframes gestalten wir ein erstes Grundgerüst, auf dem dann das Design und die Usability ansetzen können.

Design

Ansprechende Designs verwandeln mithilfe von Farben, Formen und Bildern Ihr Produkt in ein einmaliges Erlebnis.

Technische Umsetzung

Alle Konzepte und Designs werden so aufbereitet, dass sie ohne hohen technischen Aufwand implementiert werden können und skalierbar bleiben.